Lassen Sie sich Jetzt Ihr individuelles
HundeportrÀt anfertigen

„Mit einem Hund beginnt

das schönste Kapitel Ihres Lebens.“

Eine kleine feine Auswahl meiner gemalten Bilder

Bekannt aus:

Was erwartet Sie?

QualitÀt durch Zeit, Kommunikation und gutes Material:
  • Ein ÖlgemĂ€lde von Ihrem liebsten Hund.
  • Genaue, kĂŒnstlerische Absprachen mit Ihnen aufgrund Ihrer mir zugesendeten Fotos.
  • Gute Leinwand mit einer QualitĂ€tsölfarbe.
  • Vorherige Zusendung meines Fotos des fĂŒr mich beendeten ÖlgemĂ€ldes.
  • Sie können dann mögliche Änderungen mit mir besprechen.
  • Diese werden von mir bearbeitet und als Foto zurĂŒckgesendet.
  • Nach meiner Fertigstellung und nach Trocknen der Ölfarbe durch ein Schlussfirnis erhalten Sie eine bleibende QualitĂ€t.
  • Ihre Zufriedenheit mit meiner kĂŒnstlerischen, fertigen Arbeit ist mir wichtig!

Hund-GefĂŒhle-Malerei

ï»żEin Hund gilt bekanntermaßen als der beste Freund des Menschen. Er ist ein langjĂ€hriger treuer GefĂ€hrte, ein ehrlicher Charakter, ein geliebtes Familienmitglied. Er erkennt und erwidert unsere GefĂŒhle, er bringt uns zum Lachen und wenn er eines Tages von uns geht, auch zum Weinen. WĂ€hrend der eine seine Erinnerung im traurigen Herzen trĂ€gt, wĂŒnscht sich ein anderer nichts sehnlicher als ein visuelles Andenken.


Dies kann ich sehr gut verstehen, denn auch ich hatte als Kind einen Hund: Einen kleinen Dackel. Und obwohl er mit Freude meine besten Schuhe in ihre Einzelteile zerlegt hat, konnte ich ihm nie böse sein. Er war mein bester Freund und ich vermisse ihn noch heute.

Es war dieses tiefe, warme GefĂŒhl, dass mich dazu veranlasste, Hunde zu portrĂ€tieren. Insbesondere ihre tiefsinnigen Augen sind ein faszinierendes Detail,
das ich in meinen ÖlgemĂ€lden naturgetreu auf die Leinwand banne. Dieses ist zu meiner Leidenschaft geworden. Deshalb sind meine HundeportrĂ€ts anders!


FĂŒr ein mit extra feiner Ölfarbe erstelltes PortrĂ€t benötige ich ausgewĂ€hlte Fotos Ihres Lieblings. Gerne nehme ich mir die Zeit, in einem persönlichen Telefonat mehr ĂŒber Ihren Hund zu erfahren, um dann seine charakteristische IndividualitĂ€t noch realistischer zu malen. Mit viel GefĂŒhl und voller Hingabe.

Geben auch Sie Ihrem geliebten Hund einen Ehrenplatz mit einem kĂŒnstlerisch wertvollen und einzigartigen PortrĂ€t. So können Sie sich jederzeit die schöne, gemeinsame Zeit in Erinnerung rufen.

Lassen Sie Ihren Liebling von mir malen – weil Ihr Hund einzigartig ist!


Ihre

   

Kundenstimmen

Was meine Kunden ĂŒber die Bilder sagen

(einfach auf den Namen klicken)

Sabrina K.

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch voller Begeisterung von der tollen Malerin Thera von Huene und ihrer Ölkunst berichten! Zum Hintergrund, seit vielen, vielen Jahren ĂŒberlege ich, meine erste, große (eigene) Hundeliebe und ersten Familienhund „Otis“ in Öl malen zu lassen. Allerdings war ich immer zögerlich, weil ich Sorge hatte, dass man dann auf dem Bild zwar einen wunderschönen Gordon Setter sieht, aber ich nicht meinen Hund wiedererkennen wĂŒrde ...

Und dann sollte es wohl endlich so weit sein: pĂŒnktlich zu meinem Geburtstag, gab ich einen Vortrag ĂŒber meine Forschung und mein Hundetraining dafĂŒr bei dem 8. Hundetrainerkongress auf der vetmeduni Wien und dort hatte auch Thera von Huene einen Stand mit ihren wunderschönen Hundebildern – in Öl und Aquarell gezeichnet. Sie hatte mitbekommen, dass ich Geburtstag habe und machte mir ein unwiderstehliches Geburtstagsangebot fĂŒr ein ÖlgemĂ€lde und wir kamen ins GesprĂ€ch. Ich schaute mir ihre Bilder an und war begeistert, aber berichtete ihr auch von meinen langjĂ€hrigen Sorgen bzgl. des Wiedererkennens! Sie war sehr freundlich und verstĂ€ndnisvoll und erklĂ€rte mir, dass wir bei einer zukĂŒnftigen „Zusammenarbeit“ alles bis ins kleinste Detail absprechen wĂŒrden und sie mir versprechen könne, dass ich meinen Otis sicher auf dem Bild wiedererkennen werde! Das hat mich ĂŒberzeugt und ich war Feuer und Flamme! :) Auf ins Abenteuer ...

Da Thera aus Berlin kommt (was gleich eine sehr sympatische Ähnlichkeit zwischen uns beim Kennenlernen war ;) ) und in Wien und Berlin wohnt, habe ich ihr vorerst eine Auswahl an Bildern von Otis per Mail gesendet und wir haben kurz darauf telefoniert, um zu besprechen, was möglich ist und was sie aus kĂŒnstlerischer Sicht empfehlen wĂŒrde. UrsprĂŒnglich hatte ich geplant, dass sie mir ein Selfie „abmalt“, dass ich vor ca. 20 Jahren mit meinem Handy von Otis und mir gemacht hatte. Daraufhin eröffnete mir Thera eine völlig neue Welt und Perspektive fĂŒr mich, da sie als KĂŒnstlerin ja Dinge neu erschaffen kann und somit hat sie mir vorgeschlagen, dass sie ein aktuelles Foto von mir nimmt und „Otis quasi auf meine Schulter setzt“! Ich war hin und weg von der Idee und war verblĂŒfft ĂŒber und vollends begeistert von diese/r tolle/n Möglichkeit! Kurz darauf hat sie mir eine erste Bleistift-Skizze fĂŒr eine mögliche Komposition mit mir und Otis geschickt und wir haben uns per Telefon darĂŒber unterhalten. Daraufhin ging es sprichwörtlich ans Werk ...

Einige Zeit spÀter sendete mir Thera ein Foto von dem ersten Entwurf des fast fertigen GemÀldes, doch seht selbst:

Ich war davon schon sehr begeistert und freute mich nach wie vor ĂŒber die Komposition unseres ersten Hundes von vor ĂŒber 20 Jahren und mir heute! :) NatĂŒrlich ist man selbst ja ein wenig eitel und ich bin sehr detailverliebt, aufgrund dessen hatte ich ein weiteres Telefonat mit Thera und durfte ihr gegenĂŒber noch einige kleine WĂŒnsche Ă€ußern, die ich gerne etwas anders hĂ€tte. 

Innerhalb kĂŒrzester Zeit Ă€nderte Thera meine WĂŒnsche, „gab dem Bild den letzten Schliff“ und das GemĂ€lde von Otis und mir war perfekt! :) Ich liebe es! Wer gerne das vollendete Exemplar sehen möchte, kann es in KĂŒrze auf Thera's Webseite bewundern: hier, wunderschöne Hunde in Öl gezeichnet.

Jedem, der ĂŒberlegt seinen Hund (oder Katze o. Ä.) in Öl zeichnen zu lassen, wĂŒrde ich wĂ€rmstens empfehlen, das von Thera machen zu lassen! Sie ist wirklich so ein toller, herzlicher Mensch und schafft es wunderbar, all die Emotionen, die man fĂŒr sein Tier empfindet, einzufangen und wunderschön festzuhalten! Ich bin sehr froh, dass ich sie kennengelernt und mich endlich getraut habe, Otis (und sogar mich) in Öl verewigen zu lassen! :)

Die finale BildĂŒbergabe fand dann in einem schönen Wiener CafĂ© statt und es war toll, das Meisterwerk in den eigenen HĂ€nden zu halten und anschließend noch fröhlich mit Thera zu plaudern! 

FĂŒr mich wird es sicher nicht das letzte Mal und der letzte Auftrag gewesen sein! :) Vielen Dank an diese wunderbare und liebe Malerin! :)

Wenn Ihr auch Interesse habt, meldet Euch gerne bei Ihr unter: info@hund-malen-lassen.com oder schaut einfach auf ihrer o.g. Webseite vorbei!

Alles Liebe und Gute,

Eure Sabrina 

Pascal & Chipsy

â€žï»żEs war eine so schöne Zusammenarbeit mit Thera, die ich nur jedem/ jeder weiterempfehlen kann, der/die ein sehr emotionsvolles wie aber auch ein sehr detalliertes Öl-GemĂ€lde möchte.
Pascal“

Nadine K. & Familie mit Coco

Frido – du kĂŒhner Recke!

Das Auge eines Hundes spiegelt die Seele eines ganzen Lebens. Es erzÀhlt von Freude, Liebe und
Vertrauen.

Heute, es ist ein schöner Altweiber-Sommertag, ein solcher Tag, wie er von unserem Mops geliebt wurde. Nicht zu warm, nicht zu kalt. Sonnenstrahlen, die das Gesicht erwÀrmen. Nun ist es ein Jahr her, dass der Gedanke gereift war, unseren Fridolin unbedingt malen zu lassen.

Über einen Zufall entdecken wir die Internetseite der KĂŒnstlerin Thera von Huene. GefĂŒllt mit sehr professionellem Inhalt, ausgefallenen Kunstwerken und Informationen ĂŒber ihr soziales Engagement. Wir sendeten Frau von Huene kurzerhand eine E-Mail. Wir schrieben ihr ein wenig
von Fridolin teilten ihr mit, dass wir diesen kleinen Mops so sehr lieben wĂŒrden. Fragten sie, ob
sie sich vorstellen könnte, ihn auf einer Leinwand fĂŒr die Ewigkeit festzuhalten.

Innerhalb kĂŒrzester Zeit antwortete Frau von Huene, wir telefonierten, wir erzĂ€hlten Fridolins Geschichte. Sie wollte unseren Hund kennenlernen, sie versuchte zu spĂŒren, wie Fridolin ist, verstand den Charakter. Sie entschied, diesen Auftrag mit ihrem ganzen Herzblut auszufĂŒhren.

Im Winter war es so weit. Wir hatten geplant, das GemĂ€lde persönlich im Atelier abzuholen. Es war uns wichtig, dass die KĂŒnstlerin die Möglichkeit bekommt, unseren Mops hautnah kennenzulernen. Das Bild war verhĂŒllt, in der Tat ein sehr emotionaler Moment – unbeschreiblich
schön – das geliebte Tier so detailliert auf der Leinwand zu sehen.

Fridolins Auge strahlt, man kann durch den puren Anblick fĂŒhlen, dass Fridolins Fell weich ist. Jeder Pinselstrich wurde
ĂŒberlegt platziert. War hatten eine wunderschöne Zeit zusammen, es gab leckeren Kuchen, gute GesprĂ€che und wir durften dieses traumhafte Kunstwerk unser Eigen nennen.
Heute an einem dieser „Fridolin Lieblingstage“ kam ich am Nachmittag nach Hause. Das GemĂ€lde hĂ€ngt an der Wand - es hat einen prominenten Platz im Wohnzimmer bekommen. Sonnenstrahlen erleuchteten das Bild. Hat er geblinzelt? Fridolin ist immer da, jeden Tag. Wir werden diesen wundervollen Hund niemals vergessen, wir lieben ihn sogar so sehr, dass wir ihm ein eigenes, kleines Lied mit dem nicht ganz ernst zu nehmenden Titel „Frido du kĂŒhner Recke“ widmeten. Durch das Bild sieht uns unser kleiner kĂŒhner Recke jeden Tag an.

Wir sind glĂŒcklich, dass wir diese wunderbare Erinnerung haben und Frau von Huene sehr dankbar, dass sie Fridolin und uns kennenlernen wollte.

Fridolin ist wenige Wochen nach der Übergabe gestorben. Er war als Hund der beste Mensch, den wir in unserem Leben haben durften. Unvergessen.

Danke liebe Frau von Huene fĂŒr diese emotionale Erinnerung.
Nadine K. & Familie mit Coco

Nehmen Sie jetzt mit mir Kontakt auf